Bilder

DANKE

an Smitty der in der beschissensten Woche meines Lebens jeden Tag fuer mich da war

an Fabi der mich einfach nur in den Arm genommen hat als ich es brauchte

an David der mich mittlerweile, manchmal zu meinem Nachteil ^^, besser kennt als jeder andere und als ich selbst

Ihr wart fuer mich da als ich am Ende war, habt keine dummen Fragen gestellt sondern versucht mich abzulenken und zu troesten.....

Smitty, du hast mich wieder an die vielen positiven Dinge erinnert die ich vergessen hatte ^^

Fabi, du hast mir verdammt geholfen als es mir wegen den Ereignissen an meinem Geburtstag so schlecht ging, obwohl du selbst nicht ganz auf der Hoehe warst ^^

David, du hast mir gezeigt das Vertrauen sich auch lohnen kann selbst wenn man verletzt wurde, mit dir kann ich auch ueber die Dinge reden die in meiner Familie vorgehen und die ich am liebsten vergessen wuerde

Ohne euch waer ich schon so manches Mal nicht wieder hoch gekommen, ihr habt mich dazu gebracht weiter zu machen als ich aufgeben wollte und hattet auch keine Angst davor mir auch unangenehme Dinge einfach ins Gesicht zu sagen.

Ihr seid die besten Freunde die man sich wuenschen kann und auch wenn ich das vielleicht nicht so deutlich zeige wie ich eigentlich sollte bin ich euch verdammt dankbar dafuer das ich euch hab!!!!!!!!

Danke fuer alles  

 

November 2007 

13.11.07 23:20


Es tut weh, denn die Zweifel in mir

sind Wahrheit geworden, er ging zu ihr.

Ich frag ihn ob er ne andre hat

er sagt nein und ich glaub ihm das glatt.

2 Tage spaeter hat ne Freundin den Mut

mir zu sagen was verdammt weh tut

alle wussten davon, die ganze clique

nur ich nicht, in ihrer Mitte.

Ich hab Freunde die mir helfen, mich unterstuetzen

doch das scheint im Moment wenig zu nuetzen.

Sie haben alle geschwiegen, bis auf eine

das ist der Grund warum ich jetzt weine.

Dann kam seine Neue zu mir mit ihren Problemen

und ich wollte ihr helfen, sie alle beheben.

Ich erzaehlte ihr nichts von meinem Wissen

bis sie ihr Schweigen brach, also doch ein Gewissen.

Sie sah mich an mit Traenen in den Augen 

und ich nahm sie in den Arm, ich konnts kaum glauben

sie hatte den Mut es mir selbst zu sagen

denn er war zu feige das zu wagen.

Er hat 7 Monate in den Dreck geschmissen

und wollte selbst von einer Freundschaft nichts wissen.

Er ist Vergangenheit und ich bin befreit,

doch wenn das Maedchen an der Mauer mal weint,

bin ich da zum reden, in Arm nehmen und troesten.

denn diese Freundschaft soll nicht dafuer buessen........ 

 

september 2007 

13.11.07 18:35


Zweifel

Er ist wieder da, die Freude ist gross

doch irgendwas war passiert, war mit ihm los 

du siehst sie lachen, rumalbern und singen

und tun, was er fuer dich nie getan hat an Dingen.

Du sprichst ihn drauf an, er sagt nichts dazu

kann schon sein, gibt er dann zu.

Du willst mit ihm reden, kannst es aber nicht,

weil du Angst hast das dein Herz daran bricht.

Du merkst wie seine Liebe fuer dich schwindet

und ihn mit der Andren immer mehr verbindet.

7 Monate seid ihr zusammen

doch es ist ihm egal er denkt nicht daran.....

noch sind es nur Zweifel, Gedanken die du dir machst

doch bald wird er gehen, wenns sein muss in der Nacht..........

 

august 2007 

13.11.07 18:26


Du hast mich die letzten 12 Monate also nur belogen!!!

Verdammte Scheisse.......Ich hab dir in dem letzten Jahr immer wieder geglaubt, deine gottverdammten Versprechungen. Ich war fuer dich da, selbst wenn ich andere dafuer versetzen musste, hab mir deine ganze Selbstmordscheisse angetan, dich in Schutz genommen. Bin immer wieder auf dich zugegangen.

Und jetzt erzaehlst du mir das war alles nur Show, alles gelogen?Du wolltest nie wirklich aufhoeren, hast nur so getan? Und das sagst du mir einfach so ins Gesicht!Und wiedermal sind alle anderen Schuld dran, giftiges Umfeld, alle verarschen dich.......Schon mal dran gedacht das du selbst Schuld sein koenntest???

Du willst das die Distanz zwischen uns kleiner wird? Das schaffst du nicht indem du mich anluegst und mir was vorspielst!!!Du hast mich eiskalt verarscht und es gibt nichts schlimmeres fuer mich!

Naechstes Jahr wird alles besser, wie soll ich dir das jetzt noch glauben? Nachdem du mich ununterbrochen belogen hast?

Tut mir leid aber ich hab keinen Bock mehr auf Schuldgefuehle, Stress und Alptraeume, nur um zu erfahren das schon wieder alles gelogen war.

Du hast dich fuer den Alkohol und gegen deine Familie entschieden, jetzt musst du auch damit leben.........

 

dezember 2006 

13.11.07 18:20


Schmerz

Es schmerzt wenn ich bei dir bin und noch mehr wenn ich es nicht bin.

Jede Umarmung, jede Beruehrung schmerzt und jeder Gedanke an dich.

Der Schmerz erinnert mich an die Angst die tief in meinem Innern nagt, die mich unsicher macht.

Es schmerzt, dass die Angst mich daran hindert mit dir zu reden, obwohl mich alles in mir dazu draengt.

Die Schmerzen verwandeln sich in unendliche Trauer, ich fuehle mich einsamer als jemals zuvor.

Du machst mich ungluecklich und doch bin ich gluecklich dabei.......

 

 

november 2006 

13.11.07 18:09


Trauer

Ich vermisse dich, jede Sekunde, jede Minute.

Ich suche deinen Rat, gerade jetzt,doch muss ich seit Jahren darauf verzichten.

Ich vermisse es mit dir zu reden, ueber Dinge die mich beschaeftigen und fast in den Wahnsinn treiben.

Ich vermisse es mit dir zu lachen bis ich Bauchschmerzen hab und die Gespenster fort sind.

Immer wenn ich an dich denke zerreisst mich die Trauer, traenen steigen in mir auf.

Heimlich versteck ich mich in einer Ecke mit einem Foto und der Spieluhr.

Ich weine, still und leise, damit es niemand hoert und stelle mir staendig dieselbe Frage:

Warum? 

 

sommer 2006 

13.11.07 18:03


Gratis bloggen bei
myblog.de